Burkhardt Huck

GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtu

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
youtu.be/JpUxQyLCBbk

Cul-de-sac ist eine beliebte Straßenbezeichnung nicht nur in Frankreich, sondern auch in den USA oder Südafrika. Ein Kommentar von einem katholischen Late Night Host aus New York zum Stand des Chaos in Trampitania:

“Stupid headlines about a Merry Brexmas conceal the fact that what is being celebrated is in fact a thin deal and bad economic news for Britain. But economics has always been secondary in Brexit”

Bortnikow berichtet direkt an Waldimir Putin. Laut seinem offiziellen Terminkalender war der russische Präsident selbst an jenem 18. August in Nowo-Ogarjowo, seiner Residenz nahe Moskau. Allerdings ist nicht immer ganz klar, wo sich der Präsident tatsächlich gerade befindet. Laut einem Bericht der Onlineplattform proekt.media hat er sich in seiner Residenz in Sotschi für Fernsehinterviews ein Arbeitszimmer nachbauen lassen. Es sieht genauso aus wie das in seiner Residenz in Nowo-Ogarjowo, nahe Moskau, in dem er sich immer wieder zeigt.

Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen, aber die gehen wieder weg.
Du wirst dich später noch erinnern, an jeden einzelnen Fleck.
Preußen ist verloren, doch es macht wenig Sinn, dem nach zu trauern,
denn ist nun mal Fakt.

Nun ist es wieder aufgebaut, das Schloss in Berlin, das nicht die Alliierten des zweiten Weltkriegs zerstörten, sondern die Kommunisten Ostdeutschlands, die etwas taten, was nicht einmal die Sowjets nach der glorreichen Revolution taten: den Winterpalast in die Luft zu sprengen. Walter Ulbricht, der Führer der sozialistischen deutschen demokratischen Volksrepublik Deutschland, entschied, das von Bombenangriffen schwer geschädigte Stadtschloss und Residenz der Hohenzollern nicht wieder auf zu bauen, sondern die Mauerreste zu sprengen, um später im Rahmen des Wiederaufbaus und Wirtschaftsaufschwungs in Folge der Entspannungspolitik Westdeutschlands auf dem freigewordenen Grundstück den Palast der Republik zu bauen, der nicht nur zum Sitz der Volkskammer wurde, sondern einen doppelt so großen, mit neuester Bühnentechnik ausgestatteten Saal bereit stellte, um Kulturveranstaltungen, SED-Parteitage oder Fernsehunterhaltungssendung durchzuführen. Es gab ein Haupt- und viele Nebenfoyers, diverse gastronomische Einrichtungen, Bars, eine Diskothek, Bowlingbar, Kunstgalerie und Theater. Der Palast wurde im April 1976 eröffnet.




Zum Vergleich: Der Plenarsaal in Bonn

Deutscher Bundestag - Bundestag in Bonn: Pädagogische Akademie und  Bundeshaus

Nach der Entsorgung des asbestverseuchten Palast der Republik wurde nicht etwa ein ein 400 Meter hoher Wolkenkratzer, der Honeckers Fernsehturm überragt, und ähnlicher Nutzung gebaut. Nein: Berlin und die Bundesrepublik Deutschland haben entschieden, das Vermächtnis des Architekten Schinkel und die von ihm vorgegebenen architektonischen Fakten zu respektieren. Sieht gut aus und mag manche versöhnen, die den Verlust Preußens als europäischer Großmacht noch heute bedauern. Ich hätte dort lieber begrünte Wolkenkratzer mit Mietobergrenze und 4G 200Mbit. Den virtuellen Rundgang durch das Humbold Forum kann ick mir denn uf meim Sofa zu Hause angucken..

Building green cities

Fifty years ago the American Underground band ‘Greatful Dead’ had the war in Vietnam in their mind.
Fifty years later in Covid-19 times the situation is similar. The country the same, the nation divided  like then.
Death is back in the United States, despair will come like after the desaster in Vietnam.

 

 

 

 

and escaping the summer in Cape Town flying 12.000 km over Africa to arrive at Christmas in Munich to celebrate the event with my family was a strange experience.

 

What’s on my mind? First Corona winter days arriving this week in Europe. What a shit!

 

Better than anticipated.

 

Age and Corona conditions are clear: I will never see again the places which shaped my life. At least I uploaded many videos to Youtube knowing well that a stroke could disable me to remember the good time I had before my memory cache may collapse, leaving me numb and dependent on care. Time did’nt come yet and I am still able to watch my videos from yesterday like this one from walking the cliff path in Hermanus using new technology to catch the happy days of the new democracy.

 

 

 

Sachs fetches an article from the “New Yorker” magazine from 1990 and reads aloud:  “As we took a table in the hotel’s cafe, I asked Sachs whether he worried about coming polarization of wealth. And I said, look: I’m no particular fan of Milton Friedman or Margaret Thatcher or Ronald Reagan’s version of the free market in the United States terms. I’d be identified as a liberal Democrat, and the country I admire the most is Sweden.”

Sachs: I believe in the value of a social market economy, or a social democratic economy, which means a market economy that is governed by the rule of law — and with social institutions that guarantee universal rights for health, education, the environment and social protection. This requires a mixed economic system with a strong role of government playing its role in social services, environmental protection and fostering the rule of law.

 

Anthony Scaramucci is depicting some of Trumps cruelties in a quite amazing language and stunning comparisons. 

 

 
Die nächsten Wahlen in den USA werden trotz der Rückständigkeit des Landes mit der umsatzstärksten Digitalwirtschaft von fast 200 Ländern wahrscheinlich papierlos durchgeführt. In zehn Monaten ist Bundestagswahl. Aus Berlin blickt man nach Washington. Angesichts der Corona Krise wird über eine WahlApp nachgedacht, um die zeitnahe Auszählung von erwarteten 40 Millionen Briefwählern zu gewährleisten, die kein Faxgerät haben. Es wird erwartet, dass die Bundeskanzlerin das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit der Durchführung des Vorhabens beauftragen wird.