Burkhardt Huck

E 3 Aus den Siebzigern letztes Jahrhundert

Im Sommer 1977 besuchte mich Detlev Bleumler, der damals für den bayerischen Rundfunk Beiträge zum abendlichen Kulturjournal lieferte. Er kam in Begleitung von Hans Pfitzinger, der nach einem längeren Aufenthalt als Journalist in San Francisco nach München zurückgekehrt war. Hans und ich wurden während unserer gemeinsamen Studienzeit in den vibrierenden Sechzigern Freunde. Detlev kannte ich noch nicht. Hans hatte ihm von mir erzählt. Er kam wegen meiner Bilder, aber nach Kaffee und Cognac entschied er sich mich über die Rolle, die Meditation in meinem Leben spielt auszufragen. Er hat das Audioband später abgetippt und mir eine Kopie geschickt, die ich vor kurzer Zeit in meiner Krabbelkiste fand.

 

Meditation 1