Burkhardt Huck

GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtu

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
youtu.be/plZTRRaUov4

Wie schön, dass hier an den Freiherrn von Knigge erinnert wird, der vor über zweihundert Jahren über den pfleglichen Umgang unter Eheleuten schrieb …

Betriebliche Altersversorgung

Der begünstigte Personenkreis im Todesfall Beschäftigter mit betrieblicher Altersversorgung bezieht sich auf den Ehegatten, den Lebenspartner einer eingetragenen Lebensgemeinschaft, kindergeldberechtigte Kinder i. S. d. § 32 Abs. 3 und 4 EStG, den Lebensgefährten und nicht eingetragene Lebenspartner. Diese Personen erhalten die vereinbarungsgemäßen Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung. Soweit eine solche Person nicht zur Verfügung steht, wird das Sterbegeld ausgezahlt. Dies beläuft sich auf bis zu 8.000 €. Das Sterbegeld für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder wird seit 2008 nicht mehr gezahlt.

Cool Daddy, cool! Kommt alles nicht so schlimm. Der einfache Bürger wird es gar nicht merken. Eine Delle, so mal Schnelle weggedrückt binnen weniger Jahre auf beiden Seiten?

In Gedenken vereint

 

Aktuelle Nachrichten, Kommentare, Analysen und Hintergrundberichte aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Wissen, Kultur und Sport lesen Sie auf ZEIT ONLINE.